BOTSCHAFTER BAYERISCHER BIERKULTUR

PRINZ LUITPOLD


Man kann Prinz Luitpold mit Fug und Recht als Hüter wahrer Bierkultur und bayerischer Lebenswerte bezeichnen. Er wuchs auf Schloss Kaltenberg, im gleichen Gebäudekomplex mit Brauerei und Bräustüberl, auf und erlebte jeden Schritt des Bierbrauens seit frühester Jugend mit: von auf Anlieferung der Gerste, über das Mälzen bis zum fertigen Bier. Seinen Vater begleitete er bei Kundenbesuchen und Verkostungen und in der Familie gehörte Bier zur Alltagskultur: zu jedem Mittag- oder Abendessen wurde frisches Bier gereicht.

BOTSCHAFTER BAYERISCHER BIERKULTUR

PRINZ LUITPOLD


Man kann Prinz Luitpold mit Fug und Recht als Hüter wahrer Bierkultur und bayerischer Lebenswerte bezeichnen. Er wuchs auf Schloss Kaltenberg, im gleichen Gebäudekomplex mit Brauerei und Bräustüberl, auf und erlebte jeden Schritt des Bierbrauens seit frühester Jugend mit: von auf Anlieferung der Gerste, über das Mälzen bis zum fertigen Bier. Seinen Vater begleitete er bei Kundenbesuchen und Verkostungen und in der Familie gehörte Bier zur Alltagskultur: zu jedem Mittag- oder Abendessen wurde frisches Bier gereicht.

MIT LEIDENSCHAFT

VON GANZEM HERZEN


Leidenschaftliche Begeisterung und bewusste Nachhaltigkeit sind die Triebkräfte, mit denen Prinz Luitpold die Schlossbrauerei Kaltenberg zum global erfolgreichen und geschätzten Haus königlicher Marken gemacht hat. Zwei Eigenschaften, die seine gesamte Persönlichkeit prägen: „Nichts, was ich tue", sagt er, „mache ich halbherzig. Alles geschieht aus Überzeugung und Leidenschaft. Denn ich glaube, dass man mit Erfolg, Leistung und Lebensart am besten überzeugt." Mit dieser Haltung steht er für die Authentizität seiner Biere und für die Kraft wahrer Werte. Die Zukunft zu entwickeln, heißt für ihn, dass Innovation und Fortschritt mit Nachhaltigkeit und kreativer Intelligenz einhergehen – ganz im Sinne seiner erfindungsreichen Vorfahren, auf Basis der traditionellen Werte.

UNSER GEHEIMNIS

WAHRHAFT ECHT


Die Basiszutat unseres königlich-bayerischen Biers ist Reinheit. Es wird zu Recht auf der ganzen Welt dafür geschätzt, dass es nach dem von der königlichen Familie stammenden bayerischen Reinheitsgebot gebraut wird – ausschließlich mit Hopfen, Malz und Wasser, Hefe, ohne weitere Zutaten, jedoch mit über Generationen aufgebautem Know-how Biere bester Qualität zu produzieren. Diese Authentizität ist eine Sprache, die in jeder Kultur verstanden wird. Und genau das macht königlich-bayerischen Biergenuss aus: Menschen rund um den Globus genussvoll zu begeistern und zu verbinden.

UNSER GEHEIMNIS

WAHRHAFT ECHT


Die Basiszutat unseres königlich-bayerischen Biers ist Reinheit. Es wird zu Recht auf der ganzen Welt dafür geschätzt, dass es nach dem von der königlichen Familie stammenden bayerischen Reinheitsgebot gebraut wird – ausschließlich mit Hopfen, Malz und Wasser, Hefe, ohne weitere Zutaten, jedoch mit über Generationen aufgebautem Know-how Biere bester Qualität zu produzieren. Diese Authentizität ist eine Sprache, die in jeder Kultur verstanden wird. Und genau das macht königlich-bayerischen Biergenuss aus: Menschen rund um den Globus genussvoll zu begeistern und zu verbinden.

WORUM SICH ALLES DREHT

ALLES, WAS ES BRAUCHT


Auf dem internationalen Parkett wird Prinz Luitpold oft gefragt, was das Besondere am Königlich Bayerischen Bier ist. Seine Antwort ist klar: „Unser Bier soll so echt und gut schmecken, dass man nach dem ersten Lust hat, noch eins zu trinken. Darum bietet unser Sortiment an Bierspezialitäten auch für jeden Anlass und Geschmack das Passende.“ Im Heimatmarkt der Schlossbrauerei Kaltenberg sind wir nahe dem weltgrößten Hopfenanbaugebiet, der Hallertau, fest verwurzelt. Hier, inmitten eines großen Anbaugebiets für Qualitätsgerste, inklusive international operierender Mälzereien, finden wir perfekte Voraussetzungen für unsere Brautradition. Mit eigener Brauerei, eigenem Brunnen und im eigenen Labor erzeugter Hefe. Auch bei Lizenzproduktionen werden alle Kriterien konsequent, nach bayerischem Reinheitsgebot, vorgegeben und geprüft: Qualität, Hopfentypus, Malzspezifikation, Wassergüte und Hefestamm. So wird der unverwechselbare Geschmack garantiert, von dem Bierliebhaber träumen.

BIERKONFERENZ

VIRTUELLES EVENT


Bei der Internationalen „Beer Strategies l Conference“ kommen weltweit führende Brauereien aus der ganzen Welt zusammen, um die wichtigsten Wachstumsfaktoren in der Bierindustrie zu diskutieren. In einer Zeit, in der Bierkonsum rückläufig ist, ist es entscheidend, Umsatz und Verbraucherfreude innovativ auszubauen und zu stabilisieren. SKH Prinz Luitpold von Bayern, Präsident von König Ludwig International, zum Thema „Erschließung des ältesten Biermarktes - Ein Überblick über Bier in Deutschland.“

BIERKONFERENZ

VIRTUELLES EVENT


Bei der Internationalen „Beer Strategies l Conference“ kommen weltweit führende Brauereien aus der ganzen Welt zusammen, um die wichtigsten Wachstumsfaktoren in der Bierindustrie zu diskutieren. In einer Zeit, in der Bierkonsum rückläufig ist, ist es entscheidend, Umsatz und Verbraucherfreude innovativ auszubauen und zu stabilisieren. SKH Prinz Luitpold von Bayern, Präsident von König Ludwig International, zum Thema „Erschließung des ältesten Biermarktes - Ein Überblick über Bier in Deutschland.“